Newsletter-Anmeldung


Für Abonnenten: Abmelden oder Einstellungen bearbeiten

Für ExpertInnen das "Schnellinfo": aktuelle flüchtlingspolitische Nachrichten, Informationen über aktuelle Gesetzesinitiativen, Rechtsprechung und Erlasse, Hinweise auf Materialien und Veröffentlichungen anderer Organisationen, Berichte "in eigener Sache"

Für EinsteigerInnen der Newsletter: monatliche Berichte über wichtige flüchtlingspolitische Ereignisse, Berichte "in eigener Sache"

Akutes/Aktuelles: aktuelle Presseanfragen, Erlasse, Sammelabschiebungen etc.

EhrenamtsNews: aktuelle Entwicklungen in der Flüchtlingspolitik, neuste Materialien und praktische Tipps fürs Ehrenamt sowie Fortbildungs- und Veranstaltungshinweise für Ehrenamtliche


Newsletter Newsletter des Flüchtlingsrats NRW


Newsletter - Ein Mal im Monat berichten wir in unserem Newsletter über die wichtigsten flüchtlingspolitischen Ereignisse aus NRW und dem Rest der Welt.
Schnellinfo - Unser Schnellinfo erscheint in unregelmäßigen Abständen etwa zehn bis fünfzehn Mal im Jahr und beinhaltet aktuelle...

Weiterlesen


Schnellinfo Schnellinfo 5/2012 vom 27. Juni 2012



Wichtige Themen des Schnellinfos 5/2012 vom 27. Juni 2012:
- Gründungstreffen "Jugendliche ohne Grenzen"
- Flüchtlingsrat NRW zum rot-grünen Koalitionsvertrag
- Bundesverfassungsgericht zum Asylbewerberleistungsgesetz
- Neue Vorschläge für eine dauerhafte Bleiberechtsregelung
-...

Weiterlesen



Schnellinfo Schnellinfo 4/2012 vom 10. Mai 2012


Wichtige Themen des Schnellinfos 4/2012 vom 10. Mai 2012:
- Flüchtlingsrat NRW formuliert Wahlprüfsteine
- Minister Friedrich für innereuropäische Grenzkontrollen
- Kosovo-Delegationsreise des niedersächsischen Innenausschusses
- Krankenversicherungskarte für Asylbewerber in Hamburg
- Bremen...

Weiterlesen


Schnellinfo Schnellinfo 3/2012 vom 11. April 2012

Wichtige Themen des Schnellinfos 3/2012 vom 11. April 2012:
- Anfrage zur Altersfestsetzung bei UMF
- Delegation des Landes Thüringen reist nach Kosovo
- Erteilung der Aufenthaltserlaubnis bei fehlender Lebensunterhaltssicherung
- Innenminister beschließen Abschiebestopp für Syrien

Weiterlesen



Schnellinfo Schnellinfo 2/2012 vom 13. März 2012

Wichtige Themen des Schnellinfos 2/2012 vom 13. März 2012:
- Flüchtlingsrat NRW fordert formellen Abschiebestopp fürSyrien
- Jugendliche ohne Grenzen starten Bildungskampagne- Musterwiderspruch AsylbLG und Überprüfungsantrag
- Flughafenverfahren am neuen Flughafen Berlin-Brandenburg

Weiterlesen


Wichtige Themen des Schnellinfos 1/2012:
- Verlängerung von Aufenthaltserlaubnissen nach der Bleiberechtsregelung
- Videoanhörungen im Asylverfahren rechtswidrig
- Weiterhin keine Dublin-Überstellungen nach Griechenland
- Vorlagen zum juristischen Vorgehen gegen AsylbLG-Regelsätze

Weiterlesen



Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Der Flüchtlingsrat NRW verlieh den Ehrenamtspreis erstmals 2016 anlässlich seines dreißigjährigen Bestehens. Mit diesem Preis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

#NichtMeineLager

PRO ASYL und die landesweiten Flüchtlingsräte warnen vor Ausgrenzung und Isolation von Geflüchteten in Lagern, AnkER-Zentren und anderen Orten der Stigmatisierung und Entwürdigung.

Zum Tag des Flüchtlings 2018 startete deswegen die Kampagne #NichtMeineLager.
Die Broschüre zu der Kampagne finden Sie hier.

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!"  kann ab sofort gegen Erstattung der Portokosten unter initiativen.at.frnrw.de bestellt werden.
Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


100 Jahre unschuldig in Haft!

„100 Jahre Abschiebehaft” richtet sich an alle, die sich für Abschiebehaftgefangene einsetzen (wollen) und von einer Gesellschaft ohne Abschiebehaft träumen. Bisher sind bereits zwei Veranstaltungen geplant: 

  • 10.-12.05.2019: Dezentrale Aktionstage vor allen Abschiebegefängnissen
  • 31.08.2019: Großdemo in Büren und Paderborn (Infos hier)

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2018, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


Gefördert u.a. durch:

Das Projekt Infonetz wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds gefördert.

© Flüchtlingsrat NRW 2019