Teilen:

| EhrenamtsNews Sonderausgabe der EhrenamtsNews

Liebe Ehrenamtliche, liebe Leserinnen und Leser,  

angesichts des derzeitigen gesellschaftspolitischen Stimmungswandels gegenüber Flüchtlingen und deren ehrenamtlichen UnterstützerInnen, ist es umso wichtiger, sich aktiv für die Belange und Rechte der schutzsuchenden Menschen in NRW einzusetzen. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, diese kurze Sonderausgabe der EhrenamtsNews herauszugeben und euch Veranstaltungsvorschläge zu unterbreiten. Ein geeigneter Anlass, um sich einzusetzen, ist die Interkulturelle Woche (IKW), die 2018 bundesweit vom 23. bis zum 29. September unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ stattfindet. Der Tag des Flüchtlings wird im Rahmen dieser Woche am Freitag, den 28. September, unter dem Motto „Rettet das Recht auf Asyl!“ gewürdigt. 

Falls auch ihr eine Veranstaltung im Rahmen der IKW 2018 organisieren möchtet, jedoch momentan wenig Kapazitäten für die Veranstaltungsplanung frei habt, kann mit Hilfe unserer Konzeptvorschläge mit relativ geringem Aufwand eine Veranstaltung auf die Beine gestellt werden. Natürlich können auch andere Veranstaltungen organisiert werden, unsere Konzepte verstehen sich als Anregungen.

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre dieser Sonderausgabe der EhrenamtsNews und bei der Umsetzung eurer Veranstaltungen!

Zurück zu "Ehrenamt / Initiativen"

Ehrenamtspreis 2018

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW geht an Initiative aus Bedburg-Hau

Das Video der Initiative aus Bedburg-Hau finden Sie hier, sowie hier die Pressemitteilung von der Verleihung.

#NichtMeineLager

PRO ASYL und die landesweiten Flüchtlingsräte warnen vor Ausgrenzung und Isolation von Geflüchteten in Lagern, AnkER-Zentren und anderen Orten der Stigmatisierung und Entwürdigung.

Zum Tag des Flüchtlings 2018 startete deswegen die Kampagne #NichtMeineLager.
Die Broschüre zu der Kampagne finden Sie hier.

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!"  kann zum Jahresbeginn 2019 unter initiativen.at.frnrw.de bestellt werden.
Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2018, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


Gefördert u.a. durch:

Das Projekt Infonetz wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

© Flüchtlingsrat NRW 2019