| aktuelle Termine 07.10.2020 Meerbusch: Basis-Seminar Asylrecht

Wenn Sie ehrenamtlich mit Flüchtlingen und Asylsuchenden arbeiten, landen viele Fragen als erstes bei Ihnen. Für Antworten benötigen Sie dann häufig Informationen aus dem Ausländerrecht: Wie läuft ein Asylverfahren ab? Wie geht es danach weiter? Was sind Folgen der Entscheidung über den Asylantrag? Was bedeutet es, eine „Duldung“ zu haben? Welche Rechte und Pflichten haben Asylsuchende und Geduldete?

In diesem Seminar bekommen Sie Antworten auf diese Fragen. Wir stellen dar, was im Asylverfahren geprüft wird, wie das Asylverfahren sowie das NRW-Aufnahmeverfahren ablaufen und was aus den möglichen Entscheidungen im Asylverfahren folgt. Zudem geben wir einen Überblick über relevante Aufenthaltstitel und -papiere und die damit jeweils verbundenen sozialen Rechte.

Das Seminar möchte ein grundlegendes Verständnis der rechtlichen Situation von Asylsuchenden und Flüchtlingen vermitteln, damit Sie die Menschen in ihren Wegen begleiten und ihnen zur Seite stehen können. Auch hilft es Ihnen einzuschätzen, in welchen Situationen eine Unterstützung bspw. durch die hauptamtliche Flüchtlingsberatung nötig wird.

 

Referentin: Mira Berlin, Flüchtlingsrat NRW e. V.

Wann? Mittwoch, 07.10.2020, 18:00 - 21:00 Uhr

Wo? Meerbusch hilft e. V., Am Plöneshof 2, 40670 Meerbusch – Osterath

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung bis zum 01.10.2020 bei:
Mira Berlin
Referentin "Vernetzung des Ehrenamts"
E-Mail: Ehrenamt1.at.frnrw.de
Tel: 0234 58 73 15 82

Hier finden Sie die Einladung als PDF-Datei.

 

 

Zurück zu "aktuelle Veranstaltungen und Schulungen"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2020) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: