Themen von A-Z




Volker Maria Hügel von der GGUA Münster hat zum Erlass des NRW-Innenministeriums zur Anwendung des § 25 Abs. 5 AufenthG vom 2. Juli 2012 eine darstellende und bewertende Analyse erstellt. Sie finden sie im Anhang.
Den Erlass des MIK NRW vom 02.07.2012 finden Sie am Ende der angehängten Datei.

Weiterlesen




Schreiben des IM NRW vom 04.07.2012 über Mindestkenntnisse in Deutsch bei Einbürgerungen. Hiernach stellen die Loyalitätserklärung und das feierliche Bekenntnis unabdingbare Einbürgerungs- und Wirksamkeitsvoraussetzungen dar. Hinderten mangelnde Deutschkenntnisse, die ggf. nach § 10 Abs. 6 StAG...

Weiterlesen


Rechtsprechung Keine Rücküberstellung nach Ungarn

Urteil des VG Trier vom 30.05.2012, wonach ein kranker Somalier nicht nach Ungarn überstellt werden soll. In Ungarn sei ihm kein ordnungsmäßiges Verfahren gewährleistet und es sei zu befürchten, dass seine Behandlung in Ungarn nicht in Einklang mit den Erfordernissen der Charta sowie der Genfer...

Weiterlesen



Rechtsprechung Keine Fluchtalternative in Afghanistan

Urteil des VG Trier vom 04.06.2012: Antrag eines Afghanen auf Flüchtlingsanerkennung wird abgelehnt, jedoch wird ein Anspruch auf § 60 Abs. 7 Satz 2 AufenthG festgestellt, da er durch Taliban bedroht wurde. Eine inländische Fluchtalternative stehe ihm nicht zur Verfügung, da er in Kabul auf kein...

Weiterlesen


Rechtsprechung Keine Rücküberstellung nach Italien

Beschluss vom VG Düsseldorf vom 23.05.2012: Dublinverfahren: Rücküberstellung nach Italien für eine Dauer von 6 Monaten vorläufig ausgesetzt. Aufgrund der gegenwärtigen überlasteten Aufnahmekapazitäten für Flüchtlinge sei der Schutz nach Art. 16a Abs. 2 Satz 1 GG nicht sichergestellt und es drohe...

Weiterlesen



Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Der Flüchtlingsrat NRW verlieh den Ehrenamtspreis erstmals 2016 anlässlich seines dreißigjährigen Bestehens. Mit diesem Preis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) kann demnächst wieder gegen Erstattung der Portokosten unter initiativen@frnrw.de bestellt werden (Vorbestellungen nehmen wir auch jetzt schon entgegen).

Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2020