Teilen:

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen, Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG), Sozialleistungen Regierung ignoriert Pflicht zur Leistungserhöhung für Asylsuchende

Pressemitteilung von PRO ASYL vom 11. Dezember 2018:
PRO ASYL: Widerspruch einlegen und Überprüfungsanträge stellenDie Leistungen, die Asylbewerber*innen erhalten, sind zu niedrig. Obwohl das Bundesarbeitsministerium seit 2016 keine Erhöhung der Grundleistungen verkündet hat, besteht ein Anspruch...

Weiterlesen


Pressemitteilungen, Aktuell, Menschenrechte Tag der Menschenrechte und der UN-Migrationspakt

Pressemitteilung von PRO ASYL vom 10. Dezember 2018:PRO ASYL warnt: Rechte blasen zum Angriff auf MenschenrechtePRO ASYL-Geschäftsführer Günter Burkhardt bezeichnet am heutigen Tag der Menschenrechte die Debatte um den UN-Migrationspakt als  »künstlich hochgeheizt mit enormen Gefahrenpotential für...

Weiterlesen



Aktuell, Presseerklärungen des FRNRW, Familiennachzug Immer nur dann EU, wenn es in die politische Agenda passt?

Bochum, 05.12.2018Pressemitteilung 12/2018
Pressemitteilung der Landesflüchtlingsräte, JUMEN e.V., des Bundesfachverbands unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und PRO ASYL vom 5. Dezember 2018:
Deutschland ignoriert das Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union zum Elternnachzug /...

Weiterlesen




Aktuell, Unsicheres Afghanistan, Pressemitteilungen Abschiebeflug Nr. 19 nach Kabul heute ab Frankfurt

Pressemitteilung von PRO ASYL vom 4. Dezember 2018: PRO ASYL: Die Risiken für die Abgeschobenen werden ständig größer – Demonstration gegen Abschiebung am Flughafen um 18:30 Uhr geplantAm heutigen Dienstag wird zum neunzehnten Mal seit Beginn der Charterabschiebungen nach Afghanistan abgeschoben....

Weiterlesen


Aktuell, Pressemitteilungen, Unsicheres Afghanistan, Irak Keine Verlängerung der Frist für Widerrufsverfahren

Pressemitteilung von PRO ASYL vom 23. November 2018: PRO ASYL zu Syrien, Irak und Afghanistan: Flüchtlinge müssen ankommen dürfenPRO ASYL begrüßt die Festlegung des Bundesinnministers, dass gegenwärtig keine Abschiebungen nach Syrien stattfinden können. Zugleich fordert PRO ASYL, dass auch in die...

Weiterlesen



Aktuell, Pressemitteilungen Merz attackiert das Grundrecht auf Asyl

Pressemitteilung von PRO ASYL vom 22. November 2018: PRO ASYL warnt die Union davor, Parolen und Zerrbilder der extremen Rechten zu übernehmenIm Konkurrenzkampf um den Parteivorsitz der CDU, stellte Friedrich Merz nun das Asylgrundrecht in Frage. Sein Hinweis auf das Grundgesetz wirkt so, als sei...

Weiterlesen




Ehrenamtspreis 2018

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW geht an Initiative aus Bedburg-Hau

Das Video der Initiative aus Bedburg-Hau finden Sie hier, sowie hier die Pressemitteilung von der Verleihung.

#NichtMeineLager

PRO ASYL und die landesweiten Flüchtlingsräte warnen vor Ausgrenzung und Isolation von Geflüchteten in Lagern, AnkER-Zentren und anderen Orten der Stigmatisierung und Entwürdigung.

Zum Tag des Flüchtlings 2018 startete deswegen die Kampagne #NichtMeineLager.
Die Broschüre zu der Kampagne finden Sie hier.

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!"  kann zum Jahresbeginn 2019 unter initiativen.at.frnrw.de bestellt werden.
Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2018, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


Gefördert u.a. durch:

Das Projekt Infonetz wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

© Flüchtlingsrat NRW 2018