Teilen:

Herzlich willkommen beim Flüchtlingsrat NRW e.V.!

Auf unserer Website stellen wir Ihnen den Flüchtlingsrat NRW e.V., laufende Projekte sowie aktuelle inhaltliche Schwerpunkte, an denen jeder Interessierte aktiv mitwirken kann, vor.

Sie haben Zugriff auf aktuelle Nachrichten aus der Flüchtlingspolitik. Wir stellen Ihnen Gesetze, Erlasse, wichtige Entscheidungen aus der Rechtsprechung sowie Arbeitshilfen für die Beratungspraxis zur Verfügung.

Auch unser regelmäßig erscheinender Rundbrief, das Schnellinfo, steht zum Abruf bereit. Wenn Sie für das Schnellinfo, den Newsletter oder den Materialversand in die Mailinglisten aufgenommen werden wollen, können Sie sich hier anmelden.

Wir machen auch aufmerksam auf Termine von Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen sowie auf aktuelle Kampagnen und Aktionen.

Aktuelles in eigener Sache

Aktuell, Schnellinfo, In eigener Sache Schnellinfo 09/2018

Wichtige Themen des Schnellinfo 09/2018 vom 13. Dezember 2018:
Resolution auf APF verabschiedet, EuGH-Urteil umsetzen – Familiennachzug ermöglichen, FR NRW: Brief an Ministerpräsidenten Laschet zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz, Kampagne zur „Freiwilligen Rückkehr“ des BMI, Verschärfung der...

Weiterlesen


Aktuell, Asylpolitisches Forum, In eigener Sache Resolution der Teilnehmenden des Asylpolitischen Forums 2018

Resolution der Teilnehmenden des Asylpolitischen Forums 2018FLÜCHTLINGSSCHUTZ STATT ABSCHOTTUNG!
Die Teilnehmenden des Asylpolitischen Forums 2018 stellen fest:
Das Grundrecht auf Asyl und der Flüchtlingsschutz sind als Menschenrechte Wertegrundlagen einer freiheitlichen und demokratischen...

Weiterlesen



Aktuell, Newsletter Newsletter Dezember 2018

Liebe Leserinnen und Leser!
Bei der halbjährlichen Innenministerkonferenz (IMK), die vom 28.11.-30.11.2018 zum 209. mal stattfand, dominiert ein Thema: (Flucht-)Migration. Alle diesbezüglichen 22 Tagesordnungspunkte dienten der Verschärfung des Asylsystems und erschweren Flüchtlingen ein würdiges...

Weiterlesen


Aktuell, Presseerklärungen des FRNRW, Familiennachzug Immer nur dann EU, wenn es in die politische Agenda passt?

Bochum, 05.12.2018Pressemitteilung 12/2018
Pressemitteilung der Landesflüchtlingsräte, JUMEN e.V., des Bundesfachverbands unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und PRO ASYL vom 5. Dezember 2018:
Deutschland ignoriert das Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union zum Elternnachzug /...

Weiterlesen




Aktuell, Migration UN-Migrationspakt beschlossen

Am 10.12.2018, dem Tag der Menschenrechte, haben nach einem Bericht von tagesschau.de vom gleichen Tag 164 Staaten, darunter Deutschland, auf der UN-Konferenz in Marrakesch den UN-Migrationspakt offiziell verabschiedet. Damit würden zum ersten Mal in einem Abkommen globale Richtlinien für die...

Weiterlesen



Aktuell, Asylverfahren „Dritte Gesetz zur Änderung des Asylgesetzes“

Am 11. Dezember 2018, ist das „Dritte Gesetz zur Änderung des Asylgesetzes“ im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden. Mit diesem Gesetz werden in § 73 AsylG Mitwirkungspflichten für Schutzberechtigte im asylrechtlichen Widerrufs- und Rücknahmeverfahren eingeführt. Das Gesetz tritt am 12. Dezember...

Weiterlesen


Pressemitteilungen, Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG), Sozialleistungen Regierung ignoriert Pflicht zur Leistungserhöhung für Asylsuchende

Pressemitteilung von PRO ASYL vom 11. Dezember 2018:
PRO ASYL: Widerspruch einlegen und Überprüfungsanträge stellenDie Leistungen, die Asylbewerber*innen erhalten, sind zu niedrig. Obwohl das Bundesarbeitsministerium seit 2016 keine Erhöhung der Grundleistungen verkündet hat, besteht ein Anspruch...

Weiterlesen



Pressemitteilungen, Aktuell, Menschenrechte Tag der Menschenrechte und der UN-Migrationspakt

Pressemitteilung von PRO ASYL vom 10. Dezember 2018:PRO ASYL warnt: Rechte blasen zum Angriff auf MenschenrechtePRO ASYL-Geschäftsführer Günter Burkhardt bezeichnet am heutigen Tag der Menschenrechte die Debatte um den UN-Migrationspakt als  »künstlich hochgeheizt mit enormen Gefahrenpotential für...

Weiterlesen




Ehrenamtspreis 2018

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW geht an Initiative aus Bedburg-Hau

Das Video der Initiative aus Bedburg-Hau finden Sie hier, sowie hier die Pressemitteilung von der Verleihung.

#NichtMeineLager

PRO ASYL und die landesweiten Flüchtlingsräte warnen vor Ausgrenzung und Isolation von Geflüchteten in Lagern, AnkER-Zentren und anderen Orten der Stigmatisierung und Entwürdigung.

Zum Tag des Flüchtlings 2018 startete deswegen die Kampagne #NichtMeineLager.
Die Broschüre zu der Kampagne finden Sie hier.

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!"  kann zum Jahresbeginn 2019 unter initiativen.at.frnrw.de bestellt werden.
Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2018, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


Gefördert u.a. durch:

Das Projekt Infonetz wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

© Flüchtlingsrat NRW 2018