| Termine, Schulungsangebote Online-Veranstaltungen

Alles, was Sie für die Teilnahme an einer Online-Veranstaltung benötigen, sind eine stabile Internetverbindung, Lautsprecher bzw. Kopfhörer, ein Mikrofon und wenn möglich eine Webcam. Melden Sie sich einfach unter Angabe Ihrer Initiative bzw. Ihres Tätigkeitsfelds bei der genannten Mailadresse an. Anmeldungen von Ehrenamtlichen werden vorrangig berücksichtigt. Wir freuen uns, Sie online zu sehen!

Online-Schulung: Rechtliche Rahmenbedingungen des Zugangs von Flüchtlingen zum Arbeitsmarkt

Montag, 06.09.2021, 16:30 - 19:30 Uhr - VERSCHOBEN

Neuer Termin: Dienstag, 19.10.2021, 16:30 - 19:30 Uhr

Ein Zugang zu Arbeit und Ausbildung ist für viele Flüchtlinge sehr wichtig, nicht zuletzt auch für eine erfolgreiche Inklusion in die Gesellschaft. Leider sind die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Zugang von Flüchtlingen zum Arbeitsmarkt in Deutschland äußerst komplex und unterliegen häufigen Änderungen. Sie stellen nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch deren Unterstützerinnen regelmäßig vor große Herausforderungen. Dabei gewinnen Fragen nach dem Zugang zu Arbeit, Ausbildung, Sprachkursen und Fördermöglichkeiten für viele Arbeitsmarktakteurinnen zunehmend an Relevanz.

Um hier Antworten zu geben, bietet der Flüchtlingsrat NRW im Rahmen des Projektes alpha OWL II eine dreistündige Online-Schulung an, die fundiertes Wissen zum Thema vermittelt. Inhalte der Schulung sind u.a.:

  • Aufenthaltsrechtliche Rahmenbedingungen
  • Rechtliche Grundlagen des Arbeitsmarktzugangs von Flüchtlingen
  • Zugang zu Ausbildung und Praktika
  • Möglichkeiten der Arbeits- und Ausbildungsförderung

Wann? Dienstag, 19.10.2021, 16:30 - 19:30 Uhr

Wo? Online via GoToMeeting

Die Teilnahme ist kostenlos. Erforderlich sind eine stabile Internetverbindung, Lautsprecher/Kopfhörer, Mikrofon und wenn möglich eine Webcam. Sie können sich auch per Telefon einwählen. Nach dem Anmeldeschluss erhalten Sie von uns den Zugangslink zur Veranstaltung.

Anmeldung bitte bis zum 14.10.2021 bei Leonie Arndt unter alphaOWL (at) frnrw.de

 

 

Online-Austausch: Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung – wie läuft es in der Praxis?

Montag, 20.09.2021, 17:00 – 18:30 Uhr

Im Rahmen des Migrationspakets wurde die Ausbildungsduldung durch das „Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung“ im § 60c AufenthG neu geregelt und die Beschäftigungsduldung mit § 60d AufenthG neu eingeführt. Ziel ist es, Rechtssicherheit hinsichtlich des Aufenthalts in Deutschland von geflüchteten Menschen mit prekärem Aufenthalt während Ausbildung und Beschäftigung für Betriebe und Unternehmen zu schaffen.


In unserem Online-Austausch laden wir Sie dazu ein, Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Engagierten zu teilen. Wie läuft es in der Praxis ab? Wie läuft die Kommunikation mit den Behörden? Wo treten Ihrer Erfahrung nach die größten Komplikationen auf? Haben Sie bereits Erfolge verzeichnen können?

Anmeldung bitte bis zum 15.09.2021 bei Leonie Arndt unter alphaOWL (at) frnrw.de

 

 

 


Weitere online-Veranstaltungen des Flüchtlingsrats NRW finden Sie hier.

Zurück zu "Schulungsangebote und -termine"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Juli 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand September 2022) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Juli 2022, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: