| Schulungsangebote Erweitertes Schulungsangebot für Arbeitgeber*innen

Neben der Schulung „Rechtliche Rahmenbedingungen für den Zugang von Flüchtlingen zum Arbeitsmarkt“ bietet der Flüchtlingsrat NRW im Rahmen des Projektes alpha OWL II nun eine zusätzliche Schulung an, die sich konkret an Arbeitgeber*innen und in ihren Unternehmen Beschäftigte richtet und vorrangig als Inhouseschulung ausgestaltet ist. Unter dem Titel „Kulturelle Vielfalt am Arbeitsplatz“ bietet die Schulung die Möglichkeit, Ihr bzw. das Handlungsrepertoire Ihrer Mitarbeitenden für die Arbeit in interkulturellen Kontexten zu erweitern und mögliche Unsicherheiten aus dem Weg zu räumen. Referentin der Schulung ist Sarah Saf, Diplom-Sozialpädagogin, Personal- und Projektmanagerin sowie zertifizierte Trainerin und Coach für interkulturelle Kompetenzen in Bielefeld.

Voraussetzung für die Durchführung einer Schulung in Ihrem Hause sind mindestens 15 Teilnehmende und ein Raum mit technischer Ausstattung (Beamer). Bei Interesse kleinerer Unternehmen organisieren wir auch gerne eine externe Schulung für mehrere Betriebe.

Wenn Sie eine Schulung bei sich durchführen möchten schreiben Sie uns (alphaowl(at)frnrw.de) oder rufen Sie uns an (0234/587315-80)!

Einen Flyer mit weiteren Infos zur Schulung "Kulturelle Vielfalt am Arbeitsplatz" finden Sie hier.

Einen Flyer mit weiteren Infos zur Schulung "Rechtliche Rahmenbedingungen des Zugangs von Flüchtlingen zum Arbeitsmarkt" finden Sie hier.

 

Zurück zu "Schulungsangebote und -termine"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2020) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: