aktuelle Informationen

- unter dieser Überschrift berichtet die "Neue Westfälische" vom 22.09.2019 über ein Beispiel für gelungene Arbeitsmarktintegration aus dem Kreis Paderborn. Taklmaryam Kflay ist in der Sennegemeinde seit Januar 2017 beim Metall-Betrieb Mecotec beschäftigt, den kompletten Artikel finden Sie hier.

Weiterlesen


Das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen hat eine Broschüre mit dem Titel "Sicher und gesund arbeiten. Arbeitsschutz in Deutschland - das Wichtigste im Überblick" veröffentlicht. Die Publikation ist in Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Deutsch, Deutsch: Leichte Sprache,...

Weiterlesen



Hintergrundinformationen Interkulturelle Wochen im Kreis Herford

Vom 11.09. bis zum 10.10. finden im Kreis Herford bereits zum zehnten Mal Interkulturelle Wochen statt, diesmal unter dem Motto "Zusammen leben, zusammen wachsen". Das Programm reicht von Vorträgen und Podiumsdiskussionen über kulinarische Angebote bis zu Filmen und Theateraufführungen.Weitere...

Weiterlesen


Hintergrundinformationen Expertise Migration & Pflege

"Gute Daseinsvorsorge in ländlichen Räumen: Pflege sichern, Migration nutzen" - unter diesem Titel beschäftigt sich eine im August 2019 erschienene Veröffentlichung der Robert Bosch Stiftung mit der Gewinnung von Flüchtlingen, Migrantinnen und Migranten als ein möglicher Beitrag zur Sicherung der...

Weiterlesen



Hintergrundinformationen Neuer Flyer "Berufssprachkurse"

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat einen Flyer zum Thema Berufssprachkurse nach § 45 AufenthG aktualisiert. Diese richten sich an Menschen mit Migrationshintergrund, die ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern wollen. Den Flyer gibt es hier zum Download.

Weiterlesen


Hintergrundinformationen Er hat alle überzeugt

Nasim Nazar kam 2015 als Flüchtling aus Afghanistan nach Verl. Trotz bürokratischer Hindernisse hat er jetzt seine Gesellenprüfung als Maler und Lackierer erfolgreich absolviert. Den kompletten Artikel über eine gelungene Arbeitsmarktintegration aus dem Westfalen-Blatt vom 07.09.2019 finden Sie...

Weiterlesen



Hintergrundinformationen Integration läuft besser als vorhergesagt

Im Interview mit der Rheinischen Post vom 09.09.2019 zieht die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz, eine positive Zwischenbilanz der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. So steige die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ebenso an wie die der...

Weiterlesen


Die Studie "Persönliche Situation von Geflüchteten" des Bundesinstituts für Berufsbildung vom Juli 2019 kommt zu der Erkenntnis, dass 37 % der Flüchtlinge, die sich 2017/18 auf einen Ausbildungsplatz beworben haben, diesen auch bekommen haben. Den dazugehörigen Artikel des MiGAZINs vom 04.09.2019...

Weiterlesen



Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Der Flüchtlingsrat NRW verlieh den Ehrenamtspreis erstmals 2016 anlässlich seines dreißigjährigen Bestehens. Mit diesem Preis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand April 2019) kann demnächst wieder gegen Erstattung der Portokosten unter initiativen@frnrw.de bestellt werden (Vorbestellungen nehmen wir auch jetzt schon entgegen).

Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


100 Jahre unschuldig in Haft!

„100 Jahre Abschiebehaft” richtet sich an alle, die sich für Abschiebehaftgefangene einsetzen (wollen) und von einer Gesellschaft ohne Abschiebehaft träumen. Bisher sind bereits zwei Veranstaltungen geplant: 

  • 10.-12.05.2019: Dezentrale Aktionstage vor allen Abschiebegefängnissen
  • 31.08.2019: Großdemo in Büren und Paderborn (Infos hier)

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Juni 2019, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


Gefördert u.a. durch:

Das Projekt Infonetz wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds gefördert.

© Flüchtlingsrat NRW 2019