aktuelle Informationen

Hintergrundinformationen Aktuelle Daten des Zuwanderungsmonitors 2021

Die aktuellen Daten des IAB Zuwanderungsmonitors 2021 liegen vor.
Das IAB stellt fest, dass die ausländische Bevölkerung im Februar 2021 in Deutschland um etwa 17.000 Personen im Vergleich zum Vormonat gewachsen ist.  Im Januar 2021 lässt sich im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Anstieg der…

Weiterlesen

Hintergrundinformationen, Infoblatt Infoblatt alpha OWL II - 04/2020

Themen dieser Ausgabe sind u.a.:
-    Neues aus dem Projekt alpha OWL II -    Aktuelle Entwicklungen der Arbeitsmarktintegration in NRW -    Unterstützende Strukturen zur beruflichen Bildung -    Rassismus als Arbeitsmarkthindernis für Flüchtlinge
Im Infoblatt berichten wir regelmäßig über…

Weiterlesen

Hintergrundinformationen Rassismus als Arbeitsmarkthindernis für Flüchtlinge

Eine neue Untersuchung der Universität Tübingen mit dem Titel "'Ganz unten in der Hiercharchie': Rassismus als Arbeitsmarkthindernis für Geflüchtete", herausgegeben von PRO ASYL und IG Metall (Ressort Migration und Teilhabe), stellt fest: Rassismus- und Diskriminierungserfahrungen in Betrieben, in…

Weiterlesen

Hintergrundinformationen, Aufenthaltsgestattung und Duldung Arbeitshilfe: Die Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung

Die neue Arbeitshilfe des Paritätischen Gesamtverbands setzt sich ausführlich mit der "neuen" Ausbildungsduldung des § 60c AufenthG sowie der Beschäftigungsduldung nach § 60d AufenthG auseinander. Zudem werden die Aufenthaltstitel dargestellt, die im Anschluss an die jeweiligen Duldungen erteilt…

Weiterlesen

Menschen ohne formale Nachweise über einen Berufsabschluss oder entsprechende Qualifikationen haben es auf dem Arbeitsmarkt nicht immer leicht. Häufig fehlt ein anerkannter Nachweis über das fachliche Know-How. Um die vorhandenen Qualifikationen dieser Personen sichtbar zu machen und so ihre Chancen…

Weiterlesen

Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) untersuchte in der vergleichenden Studie "Heraus aus dem Labyrinth. Jungen Neuzugewanderten in Europa den Weg zur beruflichen Bildung erleichtern", welche Strukturen und Praktiken jungen Neuzugewanderten in Deutschland,…

Weiterlesen

In einem neuen Forschungsbericht untersucht das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) den Stand der Arbeitsmarktintegration der 2013 bis einschließlich 2016 eingereisten Schutzsuchenden.
Das IAB stellt fest, dass Flüchtlinge sehr viel stärker als andere Beschäftigtengruppen von den…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand März 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand März 2021) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Februar 2021, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook, twitter und instagram
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: