Teilen:

Herzlich willkommen beim Flüchtlingsrat NRW e.V.!

Auf unserer Website stellen wir Ihnen den Flüchtlingsrat NRW e.V., laufende Projekte sowie aktuelle inhaltliche Schwerpunkte, an denen jeder Interessierte aktiv mitwirken kann, vor.

Sie haben Zugriff auf aktuelle Nachrichten aus der Flüchtlingspolitik. Wir stellen Ihnen Gesetze, Erlasse, wichtige Entscheidungen aus der Rechtsprechung sowie Arbeitshilfen für die Beratungspraxis zur Verfügung.

Auch unser regelmäßig erscheinender Rundbrief, das Schnellinfo, steht zum Abruf bereit. Wenn Sie für das Schnellinfo, den Newsletter oder den Materialversand in die Mailinglisten aufgenommen werden wollen, können Sie sich hier anmelden.

Wir machen auch aufmerksam auf Termine von Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen sowie auf aktuelle Kampagnen und Aktionen.

Aktuelles in eigener Sache

Anbei finden Sie eine Stellenausschreibung des IDA e.V. für die Opferberatung Rheinland:
Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V. (IDA) sucht für die Opferberatung Rheinland (OBR) – vorbehaltlich der endgültigen Bewilligung der in Aussicht gestellten Förderung – ab...

Weiterlesen


Anbei finden Sie eine Stellenanzeige der Rechtsanwaltskanzlei Hofemann, Hirte-Piel und Lampe:
Unsere Kanzlei in Bielefeld ist seit 1978 schwerpunktmäßig im Migrationsrecht tätig.
Zur Verstärkung unseres anwaltlichen Teams suchen wir ab sofort eine(n) engagierte(n) Rechtsanwältin/Rechtsanwalt für...

Weiterlesen



Unsicheres Afghanistan, Pressemitteilungen Bayern will Christen nach Kabul abschieben

Pressemitteilung des Bayerischen Flüchtlingsrats vom 7. Januar 2019:Für heute Abend ist die nächste Sammelabschiebung nach Kabul geplant. Unter den Abzuschiebenden ist auch ein afghanischer Flüchtling, der zum Christentum konvertiert ist.R. floh mit Familienangehörigen über Iran, Türkei und...

Weiterlesen





Aktuell, Hintergrundinformationen, Arbeit: Rechtliches Gesetzentwurf Beschäftigungsduldung und Fachkräfteeinwanderung

Anbei finden Sie die Gesetzentwürfe zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz, welche das Bundeskabinett am 19. Dezember 2018 verabschiedet hat. Daneben sind die Regelungen zur Ausbildungsduldung und zur Beschäftigungsduldung in ein separates Gesetz gepackt worden. Beide Gesetzentwürfe finden Sie...

Weiterlesen



Aktuell, Pressemitteilungen, Familiennachzug Fest der Familie – aber nicht für syrische und irakische Flüchtlinge

Pressemitteilung von PRO ASYL vom 21. Dezember 2018: PRO ASYL und der Flüchtlingsrat Niedersachsen sind bestürzt über die dramatischen Schicksale aufgrund des lahmgelegten FamiliennachzugsVor rund einem Jahr war die verzweifelte Situation syrischer Familien das Topthema von Sondierungs- und...

Weiterlesen


Das Schwule Netzwerk NRW sucht zum 01. Februar 2019 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Ergänzung der Projekte im Bereich Vernetzung, Beratung, Qualifizierung der queeren Jugendarbeit und Jugendbildung mit und für geflüchtete Jugendliche sowie dem Aufbau von Selbstorganisation und Empowerment für...

Weiterlesen



Ehrenamtspreis 2018

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW geht an Initiative aus Bedburg-Hau

Das Video der Initiative aus Bedburg-Hau finden Sie hier, sowie hier die Pressemitteilung von der Verleihung.

#NichtMeineLager

PRO ASYL und die landesweiten Flüchtlingsräte warnen vor Ausgrenzung und Isolation von Geflüchteten in Lagern, AnkER-Zentren und anderen Orten der Stigmatisierung und Entwürdigung.

Zum Tag des Flüchtlings 2018 startete deswegen die Kampagne #NichtMeineLager.
Die Broschüre zu der Kampagne finden Sie hier.

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!"  kann zum Jahresbeginn 2019 unter initiativen.at.frnrw.de bestellt werden.
Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2018, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


Gefördert u.a. durch:

Das Projekt Infonetz wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

© Flüchtlingsrat NRW 2019