| Pressemitteilungen Türkei-Skandal um beschlagnahmte BAMF-Akten: Prozessauftakt gegen den ehemaligen Vertrauensanwalt des Auswärtigen Amts

Pressemitteilung von PRO ASYL vom 11. März 2020:

PRO ASYL und Flüchtlingsrat Niedersachsen fordern sofortige Anerkennung aller von der Beschlagnahmung der Akten betroffenen Personen

Anlässlich des Prozessauftakts gegen den ehemaligen Vertrauensanwalt des Auswärtigen Amtes, Yilmaz S. am 12. März 2020 in Ankara fordern PRO ASYL und der Flüchtlingsrat Niedersachsen die sofortige Flüchtlingsanerkennung aller von der Beschlagnahmung der Akten betroffenen Personen. Entgegen der Beteuerungen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ist dies nicht regelhaft der Fall, wie eine Gerichtsverhandlung vor dem Verwaltungsgericht Hannover vor wenigen Tagen gezeigt hat. Auch stellte sich im vorliegenden Fall heraus, dass der Betroffene nicht direkt von den deutschen Behörden informiert worden ist, wie zuvor angekündigt.

Einem kurdischen Mann aus der Stadt Nusaybin (an der Grenze zu Syrien) war nach zweijährigem Klageverfahren erst vor Gericht die Flüchtlingseigenschaft zugesprochen worden, obwohl das Auswärtige Amt dem Verwaltungsgericht mit Schreiben vom 03. Februar 2020 mitgeteilt hatte, dass die Daten des Klägers möglicherweise in die Hände des türkischen Geheimdienstes gelangt seien. Der Mann selbst war von den deutschen Behörden bisher nicht direkt informiert worden. Dabei hatte das BAMF zuvor öffentlich angekündigt, alle von der Festnahme des für die Deutsche Botschaft tätigen Vertrauensanwalts betroffenen Asylfälle würden von Amts wegen klaglos gestellt und ein Schutzstatus würde zugesprochen.

[weiterlesen]

Zurück zu "Pressemitteilungen"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Der Flüchtlingsrat NRW verlieh den Ehrenamtspreis erstmals 2016 anlässlich seines dreißigjährigen Bestehens. Mit diesem Preis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) kann demnächst wieder gegen Erstattung der Portokosten unter initiativen@frnrw.de bestellt werden (Vorbestellungen nehmen wir auch jetzt schon entgegen).

Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Juni 2019, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2020