| Stellenanzeigen Stellenausschreibung Ausreise- und Perspektivberatung

Der DRK Kreisverband Bielefeld e.V. ist eine moderne Hilfsorganisation, die in Bielefeld hoch-wertige soziale Dienstleistungen für junge und alte Mitmenschen erbringt. Als Teil des Fachbe-reichs Migration/Integration bietet die Ausreise– und Perspektivberatung Geflüchteten Aufklärung über Möglichkeiten und Risiken einer Rückkehr und Reintegration in das jeweilige Herkunftsland oder ein Drittland an. Die Ausreise– und Perspektivberatung ist ein unabhängiges, ergebnisoffe-nes und individuell gestaltetes Beratungsangebot. Für den Ausbau unseres engagierten Teams im Fachbereich Migration/Integration suchen wir ab sofort eine*n

Ausreise– und Perspektivberater*in

Die Stelle ist in Teilzeit mit 24 Stunden wöchentlich zu besetzen und zunächst bis zum 31.12.2019 befristet. Eine Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses darüber hinaus ist erwünscht.

Zurück zu "Aktuell"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Der Flüchtlingsrat NRW verlieh den Ehrenamtspreis erstmals 2016 anlässlich seines dreißigjährigen Bestehens. Mit diesem Preis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand April 2019) kann demnächst wieder gegen Erstattung der Portokosten unter initiativen@frnrw.de bestellt werden (Vorbestellungen nehmen wir auch jetzt schon entgegen).

Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


100 Jahre unschuldig in Haft!

„100 Jahre Abschiebehaft” richtet sich an alle, die sich für Abschiebehaftgefangene einsetzen (wollen) und von einer Gesellschaft ohne Abschiebehaft träumen. Bisher sind bereits zwei Veranstaltungen geplant: 

  • 10.-12.05.2019: Dezentrale Aktionstage vor allen Abschiebegefängnissen
  • 31.08.2019: Großdemo in Büren und Paderborn (Infos hier)

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Juni 2019, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


Gefördert u.a. durch:

Das Projekt Infonetz wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds gefördert.

© Flüchtlingsrat NRW 2019