Teilen:

| Stellenanzeigen Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf e.V. - Mitarbeiter*innen gesucht!

Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf e.V. setzt sich seit vier Jahren für geflohene Menschen und für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer*innen ein.
Informationen zu unserem Verein und unserem Welcome Center am Hauptbahnhof finden sich bei Facebook unter https://www.facebook.com/WillkommenInDuesseldorf
und auf unserer Homepage https://fluechtlinge-willkommen-in-duesseldorf.de.

Wir suchen für unser Welcome Center zum 1. Januar 2019 zwei Koordinatoren Migration und Ehrenamt  m/w

in Teilzeit (20 Stunden pro Woche) als Jobsharing.
Die Stellen sind jeweils mit 1.400 € brutto vergütet.
Die Tätigkeit als Koordinator*in Migration und Ehrenamt beinhaltet auch Einsätze an Abenden und Samstagen.
 
Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Planung und Organisation der Arbeit im Welcome Center am Hauptbahnhof,
  • Koordination der Arbeit zusammen mit ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen und dem Vorstand,
  • Proaktive Gewinnung von Veranstaltungen für das Welcome Center,
  • Netzwerken: Verknüpfung unserer Arbeit mit Behörden, Trägern, Vereinen und Initiativen,
  • Gewinnung von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen,
  • Aktivierung von Geflüchteten, z.B. durch Vermittlung ins Ehrenamt,
  • Förderung der interkulturellen Öffnung.


Was erwarten wir von Ihnen?

Fachlich:

  • Sie haben einen grundsätzlichen Überblick über die Themen für Geflüchtete von A bis Z (Asyl bis Zusammenleben).
  • Sie haben bereits berufliche (oder ehrenamtliche) Erfahrungen in ein oder zwei einschlägigen Schwerpunkbereichen.
  • Sie verfügen über eine qualifizierte Ausbildung, gerne mit Studienabschluss.
  • Sie haben gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (weitere Sprachkenntnisse wünschenswert).
  • Sie verfügen über gute MS Office-Kenntnisse sowie Medienkompetenz (Social Media).


Persönlich:

  • Sie arbeiten gerne selbständig,
  • netzwerken mit Freude im sozialen Bereich,
  • sind beratungskompetent und
  • verbindlich im Auftreten,
  • sind frustrationstolerant, geduldig und
  • kooperationsbereit sowie teamfähig.


Wir streben eine langfristige Zusammenarbeit mit Ihnen an.
Bewerbungen von Geflüchteten mit den erforderlichen Deutschkenntnissen (C1) sind erwünscht.

Eine Onlinebewerbung mit allen qualifizierten Unterlagen (Lebenslauf sowie Zeugnisse) senden Sie bitte an bewerbung@fwi-d.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 01.11.2018.

Zurück zu "Aktuell"

Ehrenamtspreis 2018

Die diesjährige Preisverleihung wird am Samstag, dem 17. November 2018, von 15 bis 19 Uhr in der Zeche Carl in Essen stattfinden. Das dritte Video, welches im Rahmen des Ehrenamtspreis 2018 veröffentlicht wurde finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis 2018 sowie das Programmheft finden Sie hier.

#NichtMeineLager

PRO ASYL und die landesweiten Flüchtlingsräte warnen vor Ausgrenzung und Isolation von Geflüchteten in Lagern, AnkER-Zentren und anderen Orten der Stigmatisierung und Entwürdigung.

Zum Tag des Flüchtlings 2018 startete deswegen die Kampagne #NichtMeineLager.

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" kann ab sofort unter initiativen.at.frnrw.de bestellt werden.
Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2018, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


  Gefördert u.a. durch:

Das Projekt Infonetz wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

© Flüchtlingsrat NRW 2018