Teilen:

Herkunftsländer

In dieser Kategorie halten wir für Sie Hintergrundinformationen, Rechtsprechungen und Erlasse zu verschiedenen Herkunftsländern bereit.

Weiterführende Informationen zur Asylrechtsprechung finden Sie auch beim Informationsverbund Asyl & Migration.

Tunesien Kleine Anfrage , Tunesien Situation der subsaharischen Flüchtlinge in Libyen und Tunesien

Antwort der Bundesregierung vom 04.10.2011 auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Ulla Jelpke, Jan van Aken, Sevim Dag?delen, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE (Drucksache 17/6991) zur Situation der subsaharischen Flüchtlinge in Libyen und Tunesien.

Weiterlesen


Tunesien Tunesien , Bericht , borderlineeurope , PRO ASYL Flüchtlinge, Fischer, Abgeschobene – Recherchefahrt durch Tunesien


Bericht von borderline-europe und PRO ASYL, August 2011: Flüchtlinge, Fischer, Abgeschobene – eine Recherchefahrt durch Tunesien in Zeiten des libyschen Krieges
Die Redaktion schreibt: „2 Wochen haben wir tunesische Flüchtlingslager an den libyschen Grenzen bereist.Tunesien hat mehr als ...

Weiterlesen



Tunesien Tunesien , Bericht Tunesien: Zwischen Revolution und Migration


Tunesien Bericht von bordermonitoring: Zwischen Revolution und Migration. Eindrücke und Fragmente einer Delegationsreise im Mai 2011
bordermonitoring schreibt: „Die gedruckte Fassung kann ab sofort für 3,- Euro pro Stück (plus Porto) bestellt werden. WiederverkäuferInnen räumen wir einen Rabatt...

Weiterlesen


Mitte Februar kommen über 5000 tunesischem Flüchtlinge auf der italienischen Insel Lampedusa an – nach dem Sturz des Diktators Ben Ali. „Warum haben sich diese Menschen gerade jetzt entschlossen, Tunesien zu verlassen?“ Dieser Frage gingen Borderline Europe, Borderline Sicilia und SOS Mittelmeer in...

Weiterlesen



Tunesien Tunesien , EUFlüchtlingspolitik Sicht Tunesiens auf die Flüchtlingspolitik der EU

Ein Bericht von Raffaella Consentino, Redattore Sociale über einen Appell der tunesischen Zivilgesellschaft an Italien und die EU, der auf die Außergewöhnlichkeit der Situation (März/April 2011) hinweist.
„Tunesien durchlebt einen sensiblen Moment, die Revolution ist nicht beendet und unsere Grenze...

Weiterlesen


SCHULE FÜR ALLE

Das Recht auf Bildung kennt keine Ausnahme

30 Jahre Flüchtlingsrat NRW - Jetzt erst recht!

Der Flüchtlingsrat NRW wurde am 14. Dezember 1986 im Rahmen einer Tagung der Ev. Akademie Mülheim gegründet, um, zunächst als offenes Bündnis aktiv, die Arbeit der relativ jungen örtlichen Asylarbeitskreise und Flüchtlingsräte  im  großen  Flächenland  Nordrhein-Westfalen zu bündeln und geschlossen an die Landespolitik heranzutreten.

[weiterlesen]

„Infopaket Flucht und Asyl“ - noch einige Exemplare verfügbar

Das Infopaket kann per Mail an (gegen Porto) bestellt werden, bis zu fünf Exemplare pro Bestellung sind derzeit noch möglich.
Weitere Informationen zum Infopaket finden Sie hier.


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2017, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können und Extrabroschüre mit temporären Fördermöglichkeiten.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter


  Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2017