Teilen:

Herkunftsländer

In dieser Kategorie halten wir für Sie Hintergrundinformationen, Rechtsprechungen und Erlasse zu verschiedenen Herkunftsländern bereit.

Weiterführende Informationen zur Asylrechtsprechung finden Sie auch beim Informationsverbund Asyl & Migration, sowie unter dem Herkunftsländerinformationssystem ecoi.net.


Pressemitteilung von Ulla Jelpke, Die Linke, vom 14. Feburar 2018: „Die Menschenrechtslage in Sri Lanka ist immer noch prekär, Folter auf Polizeiwachen weit verbreitet. Dennoch finden immer wieder Abschiebungen von Schutzsuchenden, die zum Teil schon viele Jahre hier leben, statt. Flüchtlinge aus...

Weiterlesen


Auskunft der Schweizerischen Flüchtlingshilfe in einer Länderanalyse über Sri Lanka vom 16. Juni 2015, 21 Seiten, zu der Anfrage: "Gibt es Hinweise, dass eine zwangsweise Rückführung von aus dem Norden oder Osten Sri Lankas stammenden tamilischen Personen zu Verhaftung und Folter führen können?".

Weiterlesen



Sri Lanka Tamilen , Abschiebestopp , Sri Lanka , Erlass Abschiebestopp für Tamilen aus dem Norden und Osten Sri Lankas

Bremen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein, April 2008: Da sich nach dem aktuellen Lagebericht des Auswärtigen Amtes die Sicherheits- und Menschenrechtslage in Sri Lanka weiter verschlechtert habe und eine politische Lösung des Konflikts nicht Sicht sei, hat der Innensenator der Hansestadt...

Weiterlesen


Sri Lanka Sri Lanka , Erlass , Abschiebung Einzelfallprüfung bei Abschiebungen nach Sri Lanka

BMI, 28.01.2008: In seinem Schreiben vom 28. Januar 2008 bittet das Bundesinnenministerium die Länder, bei Abschiebungen nach Sri Lanka jeden Einzelfall „besonders sorgfältig“ zu prüfen. In seinen Schreiben vom 8. Mai 2007 und 7. August 2007 hatte das BMI die Länder gebeten, Abschiebungen für aus...

Weiterlesen



Sri Lanka Abschiebestopp , Sri Lanka , Erlass Verlängerung des Abschiebestopps – Betroffene sollten Folgeanträge stellen

IM Schleswig-Holstein, 21.08.2007: Das Bundesministerium des Innern hat mit Schreiben vom 7. August 2007 mitgeteilt, dass nach dem aktualisierten Lagebericht des Auswärtigen Amtes vom 26. Juni 2007 keine Lageverbesserung in Sri Lanka eingetreten ist und regt die weitere Aussetzung von Abschiebungen...

Weiterlesen


Sri Lanka Sri Lanka , Erlass IM NRW empfiehlt Asylfolgeverfahren

IM NRW, 15.05.2007: Das Innenministerium des Landes NRW bittet die Ausländerbehörden in seinem „Umsetzungserlass“ vom 15. Mai 2007, „Abschiebungen nicht kurzfristig zu terminieren“, um den Betroffenen zu ermöglichen, einen Asylfolgeantrag zu stellen. Dann ist die Abschiebung nach § 71 Abs. 5 AsylVfG...

Weiterlesen



Sri Lanka BMI , Abschiebestopp , Sri Lanka , Erlass Empfehlung eines Abschiebestopps nach § 60 a AufenhG

BMI, 08.05.2007: Das Bundesministerium des Innern empfiehlt den Landesinnenministerien in einem Schreiben vom 8. Mai 2007, Rückführungen nach Sri Lanka „zunächst für drei Monate“ auszusetzen. Dies gelte allerdings nur für aus dem Norden und Osten Sri Lankas stammende Tamilen. Straftäter und...

Weiterlesen


Sri Lanka Sri Lanka , Abschiebehindernis Abschiebehindernisse für Tamilen

BAMF in Braunschweig vom 14.08.07: Abschiebehindernisse nach § 60 (7) AufenthG für Tamilen wegen veränderter Lage in Sri Lanka.

Weiterlesen



Ehrenamtspreis 2018

Am 17. November 2018 wird wieder der Ehrenamtspreis verliehen! 

Die Bewerbungsfrist endet am 25.03.2018.Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis 2018 finden Sie hier.

30 Jahre Flüchtlingsrat NRW - Jetzt erst recht!

Der Flüchtlingsrat NRW wurde am 14. Dezember 1986 im Rahmen einer Tagung der Ev. Akademie Mülheim gegründet, um, zunächst als offenes Bündnis aktiv, die Arbeit der relativ jungen örtlichen Asylarbeitskreise und Flüchtlingsräte  im  großen  Flächenland  Nordrhein-Westfalen zu bündeln und geschlossen an die Landespolitik heranzutreten.

[weiterlesen]

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" kann ab sofort unter initiativen.at.frnrw.de bestellt werden.
Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2018, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter


  Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2018