Teilen:

Herkunftsländer

In dieser Kategorie halten wir für Sie Hintergrundinformationen, Rechtsprechungen und Erlasse zu verschiedenen Herkunftsländern bereit.

Weiterführende Informationen zur Asylrechtsprechung finden Sie auch beim Informationsverbund Asyl & Migration.

Rechtsprechung Afghanistan , Abschiebehindernis Abschiebehindernis nach §60 Abs.7 für Alleinstehenden

VG Kassel, 29.08.2006: In seinen Beschluss vom 29. August 2006 (Az. 3 G 1285/06.A) stellt das Verwaltungsgericht Kassel bei einem afghanischen Staatsangehörigen ein Abschiebehindernis nach § 60 Abs. 7 Satz 1 AufenthG fest (Az. 3 G 1285/06.A). Der Antragsteller wäre bei einer Rückkehr in Afghanistan...

Weiterlesen


Rechtsprechung Bürgerkrieg , Konflikte , Abschiebehindernis Abschiebeverbot auch bei nur regionalem Konflikt

VGH Hessen, 11.12.2008: Der Hessische Verwaltungsgerichthof stellt in dem Urteil (AZ: 5 E 2199/06. A (V)) vom 11. Dezember 2008 für einen afghanischen Staatsangehörigen ein Abschiebungsverbot nach §60 Abs.7 Satz 2 AufenthG fest.
Leitsätze:
1. Ein Abschiebungsschutzbegehren ist in Anpassung an die...

Weiterlesen



Türkei Kurden , Türkei „Kurdische Frage“

Anbei Hintergrundtexte von Rolf Gössner zur aktuellen Entwicklung in der Türkei und zu den neuesten politischen Vorstößen für eine friedliche Lösung der „Kurdischen Frage“, 2009.

Weiterlesen


Russische Föderation Tschetschenien Mord an der Menschenrechtlerin Natascha Estemirova in Tschetschenien

Die Menschenrechtlerin und Journalistin Natascha Estemirova ist am 15.7.2009 in Grosny/Tschetschenien entführt und ermordet worden.
Zuletzt hatte sie Nachforschungen über Hinrichtungen im Tschetschenienkrieg angestellt. Natascha Estemirova hatte auch mit der Reporterin Anna Politkowskaja und dem...

Weiterlesen



Sri Lanka CORI , Sri Lanka , Report CORI Country Report Sri Lanka

Anbei können Sie sich den im April 2010 verfassten englisch sprachigen Länderbericht von CORI (country of origin research and information) über Sri Lanka herunterladen.

Weiterlesen


Iran Iran , Menschenrechte Situation im Iran

Hintergrundinformationen von Heike Winzenried, Flüchtlingsberaterin beim Diakonischen Werk des Kirchenkreises Jülich, zur politischen Situation und Menschenrechtslage im Iran vom 13.08.2009.

Weiterlesen



Irak Jeziden , Irak , Gutachten Situation der Jeziden im Irak

Anbei ein Gutachten zur Situation der Jeziden im Irak vom Europäischen Zentrum für Kurdische Studien vom 10.02.2010.

Weiterlesen


Irak Gender , Homosexuelle , Irak , HRW , Bericht Bericht über Morde an Homosexuellen im Irak

Auf der Internetseite von Human Rights Watch können Sie den 67-seitigen Bericht „‘They Want Us Exterminated': Murder, Torture, Sexual Orientation and Gender in Iraq” herunterladen. Der Bericht dokumentiert eine weit reichende Serie von außergerichtlichen Hinrichtungen, Entführungen und Folter von...

Weiterlesen



SCHULE FÜR ALLE

Das Recht auf Bildung kennt keine Ausnahme

30 Jahre Flüchtlingsrat NRW - Jetzt erst recht!

Der Flüchtlingsrat NRW wurde am 14. Dezember 1986 im Rahmen einer Tagung der Ev. Akademie Mülheim gegründet, um, zunächst als offenes Bündnis aktiv, die Arbeit der relativ jungen örtlichen Asylarbeitskreise und Flüchtlingsräte  im  großen  Flächenland  Nordrhein-Westfalen zu bündeln und geschlossen an die Landespolitik heranzutreten.

[weiterlesen]

Ehrenamtliche für Infostände gesucht!

Für die Betreuung unserer Infostände suchen wir engagierte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer!

[weiterlesen]


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2017, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können und Extrabroschüre mit temporären Fördermöglichkeiten.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter


  Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2017