Teilen:

EU-Flüchtlingspolitik


Anbei die neu erschienene deutsch-sprachige Analyse zum 10-jährigen Bestehen der Dublin-II-Verordnung: Zehn Jahre Dublin – Kein Grund zum Feiern – „National Report“ zur Umsetzung der Dublin-II-Verordnung in Deutschland. Herausgeber ist der Hessische Flüchtlingsrat, die Autoren sind Dominik Bender...

Weiterlesen


Dublin II Protection Interrupted

Executive Summary des Berichts "Protection Interrupted - The Dublin Regulation's Impact on Asylum Seekers' Protection (The DIASP project) vom Jesuiten Flüchtlingsdienst. Die 20-seitige Zusammenfassung in englischer Sprache können Sie im Anhang nachlesen. Den ganzen Bericht finden Sie hier.

Weiterlesen



Dublin II Kirchenasyl bei Dublin-II-Fällen

Antwort der Bundesregierung vom 25. Juni 2013 auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Ulla Jelpke, Sevim Dagdelen, Frank Tempel, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE – Drucksache 17/13627.
Darin heißt es: "Anlässlich einzelner Fälle, in denen die Antragsteller zur Vermeidung einer...

Weiterlesen


Dublin II Infoflyer zum Dublin-Verfahren

Women in Exile, eine Initiative von Flüchtlingsfrauen, die sich seit 2002 in Brandenburg für die Rechte von asylsuchenden Frauen einsetzen, hat einen informativen "Warntext" herausgegeben, der sich an potentiell betroffene Asylsuchende richtet und das Dublin-Verfahren erklärt. Der Flyer ist auf...

Weiterlesen



Änderungsrichtlinie zur Erweiterung der Daueraufenthaltsrichtlinie auf anerkannte Flüchtlinge, 11.05.2011.
Von dieser Richtlinie profitieren Flüchtlinge mit einer AE nach § 60 Abs. 1, Abs. 2, Abs. 3 und Abs. 7 Satz 2 AufenthG bzw. die daraus resultierenden Aufenthaltserlaubnisse (AE). § 60 Abs. 5...

Weiterlesen


EU-Flüchtlingspolitik Außenwirkungen der europäischen Grenzregime

Im Schatten der Zitadelle - Studie von Brot für die Welt, medico international und PRO ASYL vom Dezember 2013: Der Einfluss des europäischen Migrationsregimes auf "Drittstaaten".Aus der Zusammenfassung: „Die europäische Union und ihre Mitgliedstaaten haben in den vergangenen 14 Jahren grosse...

Weiterlesen



Einen empfehlenswerten Bericht von Prof. Dr. jur. Holger Hoffmann (FH Bielefeld) zu europäischen Entwicklungen im Asyl-, Flüchtlings- und Ausländerrecht während des Zeitraums Dezember 2013 – Mai 2014 finden Sie unter rechtsberaterkonferenz.de.

Weiterlesen


Schreiben des Bundesministeriums des Inneren vom 4. Okotber 2013 an die Vorsitzende des Bundestags-Petitionsausschusses, Kersten Steinke, bezüglich Dublin-Petitionen. Daraus geht hervor, dass in Hinblick auf die Einführung des Eilrechtsschutzes gegen Dublin-Überstellungen, es künftig keine...

Weiterlesen



Infopool LSBTI*: Schulungsangebot

Im Rahmen des Projektes "Infopool LSBTI*" bietet der Flüchtlingsrat NRW insbesondere Schulungen für Mitarbeitende in Landesaufnahmeeinrichtungen und kommunalen Gemeinschaftsunterkünften an.

Weitere Informationen zum Schulungsangebot finden Sie hier.

SCHULE FÜR ALLE

Das Recht auf Bildung kennt keine Ausnahme

30 Jahre Flüchtlingsrat NRW - Jetzt erst recht!

Der Flüchtlingsrat NRW wurde am 14. Dezember 1986 im Rahmen einer Tagung der Ev. Akademie Mülheim gegründet, um, zunächst als offenes Bündnis aktiv, die Arbeit der relativ jungen örtlichen Asylarbeitskreise und Flüchtlingsräte  im  großen  Flächenland  Nordrhein-Westfalen zu bündeln und geschlossen an die Landespolitik heranzutreten.

[weiterlesen]


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2017, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter


  Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2017