Teilen:

EU-Flüchtlingspolitik


EU-Flüchtlingspolitik, Anerkannte in EU-Staaten, Rechtsprechung Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen die Abschiebung nach Griechenland

Anbei finden Sie die Pressemitteilung des Bundesverfassungsgericht vom 23. Mai 2017, das betreffende Urteil des Bundesverfassungsgericht finden Sie hier:Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen die Abschiebung nach  Griechenland aufgrund von unzureichender Sachaufklärung im Einzelfall Mit heute...

Weiterlesen


EU-Flüchtlingspolitik, Türkei Ein Jahr EU-Türkei-Abkommen

Am 18.03.2016 stimmte der Europäische Rat dem EU-Türkei-Abkommen zu, das finanzielle Hilfe für die Türkei und Visaerleichterungen für türkische Bürgerinnen durch die EU vorsieht, wenn die Türkei im Gegenzug Flüchtlinge an der Weiterreise nach Europa hindert und aus Griechenland zurücknimmt. Die EU...

Weiterlesen



EU-Flüchtlingspolitik, Aktuell 2017 bereits 600 Flüchtlinge im Mittelmeer ertrunken

Die Salzburger Nachrichten berichteten am Donnerstag, dem 06.04.2017, über die Rettung von 1.350 Menschen vor der libyschen Küste nach einem Bootsunglück. Bei der Rettungsaktion sei auch eine Leiche geborgen worden. Außerdem habe Enrico Credendino, der Kommandant der EU-Marinemission „Sophia“, das...

Weiterlesen


UNHCR hat heute dazu aufgerufen, Rücküberstellungen von Asylbewerbern aus anderen EU-Staaten nach Ungarn unter der Dublin-Verordnung zeitweise auszusetzen. Die Dublin-Verordnung ist ein EU-Instrument, das festlegt, welcher EU-Staat für die Bearbeitung des Asylantrags zuständig ist

Weiterlesen



EU-Flüchtlingspolitik, Aktuell Brutale Misshandlungen auf der Balkan-Route

Am 06.04.2017 veröffentlichte die Organisation Oxfam den Bericht „A dangerous ‚game‘. The pushback of migrants, including refugees, at Europe’s borders“, den Oxfam gemeinsam mit dem Belgrader Menschenrechtszentrum (BCHR) und dem Mazedonischen Verband junger Anwälte (MYLA) erarbeitet hat. Die drei...

Weiterlesen





Medienmitteilung der Schweizerischen Flüchtlingshilfe vom 9. Februar 2017: Der Danish Refugee Council und die Schweizerische Flüchtlingshilfe haben einen gemeinsamen Bericht publiziert zur Situation von Personen, die unter der Dublin-III-Verordnung nach Italien überstellt werden. Der Bericht...

Weiterlesen



SCHULE FÜR ALLE

Das Recht auf Bildung kennt keine Ausnahme

30 Jahre Flüchtlingsrat NRW - Jetzt erst recht!

Der Flüchtlingsrat NRW wurde am 14. Dezember 1986 im Rahmen einer Tagung der Ev. Akademie Mülheim gegründet, um, zunächst als offenes Bündnis aktiv, die Arbeit der relativ jungen örtlichen Asylarbeitskreise und Flüchtlingsräte  im  großen  Flächenland  Nordrhein-Westfalen zu bündeln und geschlossen an die Landespolitik heranzutreten.

[weiterlesen]

Ehrenamtliche für Infostände gesucht!

Für die Betreuung unserer Infostände suchen wir engagierte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer!

[weiterlesen]


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2017, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können und Extrabroschüre mit temporären Fördermöglichkeiten.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter


  Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2017