Teilen:

Abschiebung + Ausreise


Der Eilantrag gegen die Abschiebung nach Italien war erfolgreich. In Italien drohe dem Antragssteller als anerkanntem Flüchtling auf unabsehbare Zeit eine Verletzung in ihren Rechten aus Art. 3 EMRK. Den Beschluss des VG Hannover vom 08.03.2017 (Aktenzeichen: 3 B 1492/17) finden Sie hier.

Weiterlesen


Rechtsprechung, Rechtsprechung VG Münster stoppt Abschiebung nach Griechenland

Mit Beschluss vom 20.09.2016 (Az.: 2 L 1418/16.A) hat das Verwaltungsgericht Münster die Abschiebung einer Familie vorläufig untersagt, der in Griechenland bereits die Flüchtlingseigenschaft zuerkannt worden war. Angesichts der gegenwärtigen Lage in Griechenland sei es fraglich, ob der Schutz für...

Weiterlesen









Rechtsprechung BGH: Altfall war unrechtmäßig inhaftiert

Beschluss des Bundesgerichtshofs vom 17. September 2014 (Az.: V ZB 29/14) zu einem Altfall, dessen Inhaftierung vom 24. Oktober bis zum 26. November 2013 rechtswidrig war. Bei Haftanordnung durch das Amtsgericht Bielefeld sei bereits abzusehen gewesen, dass die Haft weiterin in der JVA Büren und...

Weiterlesen


Das LG Krefeld hat mit Beschluss vom 29. September 2014 (Az.: 7 T 98/14 - 29 XIV (B) 42/14) in einem konkreten Fall entschieden, dass die Abschiebehaft den Kläger in seinen Rechten verletzt habe, da die Unterbringung in der JVA Büren im Widerspruch zur Rückführungsrichtlinie stand.
Das LG Bochum...

Weiterlesen



SCHULE FÜR ALLE

Das Recht auf Bildung kennt keine Ausnahme

30 Jahre Flüchtlingsrat NRW - Jetzt erst recht!

Der Flüchtlingsrat NRW wurde am 14. Dezember 1986 im Rahmen einer Tagung der Ev. Akademie Mülheim gegründet, um, zunächst als offenes Bündnis aktiv, die Arbeit der relativ jungen örtlichen Asylarbeitskreise und Flüchtlingsräte  im  großen  Flächenland  Nordrhein-Westfalen zu bündeln und geschlossen an die Landespolitik heranzutreten.

[weiterlesen]

Ehrenamtliche für Infostände gesucht!

Für die Betreuung unserer Infostände suchen wir engagierte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer!

[weiterlesen]


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2017, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können und Extrabroschüre mit temporären Fördermöglichkeiten.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter


  Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2017