Teilen:

VORerfahrung sichern - TEILhabe ermöglichen - Ausbildung, Arbeit, CHancen Erkennen und Nutzen

VORTEIL AACHen - DürEN bereitet junge Flüchtlinge innerhalb eines Jahres praktisch, fachtheoretisch und sprachlich auf eine Ausbildung vor. Die jungen Erwachsenen erproben sich unter realen wirtschaftlichen Bedingungen: von der Entwicklung des Produkts, über Produktion und Verarbeitung bis hin zum Verkauf und zur Vermarktung. Der Fokus liegt auf dem gewerblich-technischen, handwerklichen und logistischen Bereich.

Das Angebot von VORTEIL AACHen - DürEN umfasst:

  • produktionsorientierte Qualifizierung
  • Qualifizierung im gewerblich-technischen, handwerklichen und logistischen Bereich
  • Deutschunterricht
  • Bewerbungscoaching
  • Berufsorientierung
  • Unterstützung und Begleitung bei Praktika
  • Beratung zu ausländerrechtlichen Themen in Bezug auf Ausbildungs- und Arbeitsaufnahme

 

Die Netzwerkpartnerinnen:

low-tec gem. Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren mbH
Ansprechpartnerinnen:
Christina Vedar; Tel: 0241/160 2523-32; c.vedar[at]low-tec.de
Corinna Bornscheuer-Heschel; Tel: 0241 / 475 785-52; c.heschel[at]low-tec.de

Sprachenakademie Aachen gGmbH
Ansprechpartnerin:
Dr. Birgit Boge; Tel: 0170/455 43 86; birgit.boge[at]spraachen.de

Café Zuflucht
Ansprechpartner:
Ali Ismailovski; Tel: 0241/511811; a.ismailovski[at]cafe-zuflucht.de

Bewerbungen richten Sie an:
Email: vorteil[at]low-tec.de; Telefon: 0241/160 2523 - 0

SCHULE FÜR ALLE

Das Recht auf Bildung kennt keine Ausnahme

30 Jahre Flüchtlingsrat NRW - Jetzt erst recht!

Der Flüchtlingsrat NRW wurde am 14. Dezember 1986 im Rahmen einer Tagung der Ev. Akademie Mülheim gegründet, um, zunächst als offenes Bündnis aktiv, die Arbeit der relativ jungen örtlichen Asylarbeitskreise und Flüchtlingsräte  im  großen  Flächenland  Nordrhein-Westfalen zu bündeln und geschlossen an die Landespolitik heranzutreten.

[weiterlesen]

Ehrenamtliche für Infostände gesucht!

Für die Betreuung unserer Infostände suchen wir engagierte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer!

[weiterlesen]


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2017, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können und Extrabroschüre mit temporären Fördermöglichkeiten.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter


  Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2017