Teilen:

Ehrenamt und Initiativen

In dieser Rubrik informieren wir Sie über die Arbeit der lokalen Flüchtlingsinitiativen und stellen Ihnen Informationen zur Verfügung, die das ehrenamtliche Engagement erleichtern sollen.

Ehrenamtliche welche sich für Flüchtlinge in Landesunterkünften engagieren finden hier den Projektflyer "Unterstützung für Ehrenamtliche im Umfeld von Unterbringungseinrichtungen des Landes NRW".

Ehrenamtliche welche sich für Flüchtlinge in kommunalen Unterbringungen engagieren finden hier den Projektflyer "Unterstützungsangebote für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit".



Meldungen aus den Initiativen Rees: Webpräsenz der Initiative „Fremde werden Freunde“

Die Initiative „Fremde werden Freunde" aus Rees, die sich für die Verbesserung der Lebens- und Wohnsituation der Reeser Asylbewerberinnen einsetzt, verfügt nun über eine eigene Internetseite.
Unter www.willkommenskultur-niederrhein.de erfahren Sie mehr über die Arbeit der Initiative, erhalten...

Weiterlesen



Der ehrenamtliche Helferkreis Thannhausen hat für die Asylbewerber vor Ort einen Deutschkurs konzipiert und in nun einem Arbeitsheft zusammengefasst.
Das Workbook soll ehrenamtlichen Deutschkurs-Lehrkräften als Arbeitshilfe dienen und ist auch für den Einsatz in Schulen gedacht.
Es soll...

Weiterlesen


Die Stadt Ravensburg hat im Rahmen des Bundesprogramms "Toleranz fördern - Kompetenz stärken" den Verein Tavir (Türkischer Akademiker-Verein in Ravensburg e.V.) damit beauftragt, ein Willkommenskonzept für Flüchtlinge zu entwickeln.Sie können Informationen nachlesen zu sogenannten...

Weiterlesen



Online-Plattformen Informationsportal "Wie kann ich helfen?"

Die freie Journalistin Birte Vogel betreibt das Informationsportal "Wie kann ich helfen?", auf dem sie Informationen und Links zu Projekten für Flüchtlinge in Deutschland bündelt, „um interessierten Helferinnen und Helfern die Möglichkeit zu geben, die für ihren Ort und ihre Möglichkeiten passende...

Weiterlesen


Meldungen aus den Initiativen Dortmunder Fußballprojekt: „Anpfiff zur Integration“

Das neue Integrationsprojekt des Amateurfußballvereins BV Westfalia Wickede 1910 e.V. „Anpfiff zur Integration", über das wir hier bereits berichteten, hat inzwischen lokale Medienresonanz erfahren. Erfahren mehr auf den Seiten von WAZ, lokalkompass und RuhrNachrichten.

 
 
 
 
 

Weiterlesen



Meldungen aus den Initiativen Flüchtling Enzu darf in Gerresheim bleiben

In einem Artikel berichtet die Westdeutsche Zeitung am 21. April über einen Fußballverein in Düsseldorf Gerresheim, der sich sehr intensiv für einen Flüchtling eingesetzt hat, dessen Alter (nun nachweislich) falsch eingeschätzt wurde.
Den Artikel können Sie nachlesen unter www.wz-newsline.de.

Weiterlesen




Ehrenamtspreis 2018

Am 17. November 2018 wird wieder der Ehrenamtspreis verliehen! 

Die Bewerbungsfrist endet am 25.03.2018.Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis 2018 finden Sie hier.

30 Jahre Flüchtlingsrat NRW - Jetzt erst recht!

Der Flüchtlingsrat NRW wurde am 14. Dezember 1986 im Rahmen einer Tagung der Ev. Akademie Mülheim gegründet, um, zunächst als offenes Bündnis aktiv, die Arbeit der relativ jungen örtlichen Asylarbeitskreise und Flüchtlingsräte  im  großen  Flächenland  Nordrhein-Westfalen zu bündeln und geschlossen an die Landespolitik heranzutreten.

[weiterlesen]

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" kann ab sofort unter initiativen.at.frnrw.de bestellt werden.
Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2017, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter


  Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2018