Teilen:

Ehrenamt und Initiativen

In dieser Rubrik informieren wir Sie über die Arbeit der lokalen Flüchtlingsinitiativen und stellen Ihnen Informationen zur Verfügung, die das ehrenamtliche Engagement erleichtern sollen.

Ehrenamtliche welche sich für Flüchtlinge in Landesunterkünften engagieren finden hier den Projektflyer "Unterstützung für Ehrenamtliche im Umfeld von Unterbringungseinrichtungen des Landes NRW".

Ehrenamtliche welche sich für Flüchtlinge in kommunalen Unterbringungen engagieren finden hier den Projektflyer "Unterstützungsangebote für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit".


Meldungen aus den Initiativen Dortmunder Fußballprojekt: „Anpfiff zur Integration“

Das neue Integrationsprojekt des Amateurfußballvereins BV Westfalia Wickede 1910 e.V. „Anpfiff zur Integration", über das wir hier bereits berichteten, hat inzwischen lokale Medienresonanz erfahren. Erfahren mehr auf den Seiten von WAZ, lokalkompass und RuhrNachrichten.

 
 
 
 
 

Weiterlesen


Meldungen aus den Initiativen Flüchtling Enzu darf in Gerresheim bleiben

In einem Artikel berichtet die Westdeutsche Zeitung am 21. April über einen Fußballverein in Düsseldorf Gerresheim, der sich sehr intensiv für einen Flüchtling eingesetzt hat, dessen Alter (nun nachweislich) falsch eingeschätzt wurde.
Den Artikel können Sie nachlesen unter www.wz-newsline.de.

Weiterlesen




Meldungen aus den Initiativen Project H.O.P.E. - Hoffnung durch Sport

Bei dem Project H.O.P.E. engagieren sich Ehrenamtliche, die Sportangebote für Flüchtlinge - vornehmlich in Notunterkünften in Köln - organisieren und anleiten. Neben einem Spielangebot für Kinder liegt der Fokus auf einem Fußballangebot für Männer.
Ziel ist es eine Fußballmannschaft zu formen, die...

Weiterlesen



Meldungen aus den Initiativen GfbV-Menschenrechtsarbeit: Termine und Infos

Hinweise der Regionalgruppe Münster der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) auf aktuelle Termine und Planungen, zum Beispiel zu den nächsten offenen Arbeitstreffen. In dem Schreiben vom 24. März 2015 sind auch einige Pressemitteilungen der GfbV und Leserbriefe abgedruckt.

Weiterlesen


Meldungen aus den Initiativen Neues Projekt in Dortmund-Wickede: „Anpfiff zur Integration“

Der Fußball-Verein BV Westfalia Wickede 1910 e.V. hat das Projekt „Anpfiff zur Integration" ins Leben gerufen. Die Bewohnerinnen und Bewohner der neu eingerichteten Flüchtlingsunterkunft „Flüchtlingsdorf Morgenstraße" werden hier mit einem kombinierten Sport- und Bildungsangebot willkommen geheißen....

Weiterlesen



Meldungen aus den Initiativen Ankündigung des neuen FlüchtlingsforschungsBlogs

Das Netzwerk Flüchtlingsforschung kündigt seinen neuen FlüchtlingsforschungsBlog an. Ziel des Blogs ist es, eine Plattform für Information und Austausch zu bieten. Weit gefächerte Themen zu Zwangsmigration, Flucht und Asyl werden insbesondere durch die Mitglieder des Netzwerks Flüchtlingsforschung...

Weiterlesen


Meldungen aus den Initiativen 30. Abschiebungsverhinderung in Osnabrück

Aktivisten haben in Osnabrück am frühen Mittwochmorgen erneut eine Abschiebung verhindert. Es war die inzwischen 30. Aktion dieser Art. Ein Somalier sollte nach Italien abgeschoben werden. Hier finden Sie Artikel der Neuen Osnabrücker Zeitung und vom NDR, beide vom 11. Februar 2015.

Weiterlesen



Infopool LSBTI*: Schulungsangebot

Im Rahmen des Projektes "Infopool LSBTI*" bietet der Flüchtlingsrat NRW insbesondere Schulungen für Mitarbeitende in Landesaufnahmeeinrichtungen und kommunalen Gemeinschaftsunterkünften an.

Weitere Informationen zum Schulungsangebot finden Sie hier.

SCHULE FÜR ALLE

Das Recht auf Bildung kennt keine Ausnahme

30 Jahre Flüchtlingsrat NRW - Jetzt erst recht!

Der Flüchtlingsrat NRW wurde am 14. Dezember 1986 im Rahmen einer Tagung der Ev. Akademie Mülheim gegründet, um, zunächst als offenes Bündnis aktiv, die Arbeit der relativ jungen örtlichen Asylarbeitskreise und Flüchtlingsräte  im  großen  Flächenland  Nordrhein-Westfalen zu bündeln und geschlossen an die Landespolitik heranzutreten.

[weiterlesen]


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2017, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter


  Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2017