Teilen:

| Infoblatt & Termine "Arbeitssuche für Flüchtlinge - Gut qualifiziert in Arbeit!?" - Fachveranstaltung am 05.07.2017 in Bielefeld

Am 5. Juli 2017 findet in Bielefeld von 9 bis 13 Uhr im Haus der Kirche (Markgrafenstraße 7, 33602 Bielefeld) eine Fachveranstaltung zum Thema „Arbeitssuche für Flüchtlinge – Gut qualifiziert in Arbeit!?“ statt. Dabei können Sie sich unter anderem auf Vorträge mit Informationen zu den Unterstützungsangeboten der Arbeitsagenturen und Jobcenter freuen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektverbunds „alpha OWL II - Arbeit für Asylsuchende und Flüchtlinge“ statt. Sie hat zum Ziel, die Qualifizierungsmöglichkeiten der Jobcenter und Arbeitsagenturen in der Region zu verdeutlichen und aufzuzeigen, welche Vorgehensweisen aus der Beratung wirkungsvoll waren. Darüber hinaus bietet sie Möglichkeiten zur Vernetzung und zum Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden untereinander.

Für Rückfragen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte an Jürgen Fehren (j.fehren@rege-mbh.de; 0521/9622-186).

Die offizielle Einladung zur Veranstaltung finden Sie hier.

Zurück zu "Infoblatt + Termine"

SCHULE FÜR ALLE

Das Recht auf Bildung kennt keine Ausnahme

30 Jahre Flüchtlingsrat NRW - Jetzt erst recht!

Der Flüchtlingsrat NRW wurde am 14. Dezember 1986 im Rahmen einer Tagung der Ev. Akademie Mülheim gegründet, um, zunächst als offenes Bündnis aktiv, die Arbeit der relativ jungen örtlichen Asylarbeitskreise und Flüchtlingsräte  im  großen  Flächenland  Nordrhein-Westfalen zu bündeln und geschlossen an die Landespolitik heranzutreten.

[weiterlesen]

Ehrenamtliche für Infostände gesucht!

Für die Betreuung unserer Infostände suchen wir engagierte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer!

[weiterlesen]


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2017, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können und Extrabroschüre mit temporären Fördermöglichkeiten.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter


  Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2017