Teilen:

Publikationen

Publikationen Wissen ist Schutz für Geflüchtete

"Wissen ist Schutz! Was Geflüchtete wissen sollten, um in Deutschland erfolgreich zu arbeiten
Die 60-seitige, zweisprachige Broschüre (Englisch-Deutsch, Französisch-Deutsch, Arabisch-Deutsch) gibt wichtige Hinweisen über grundlegende Rechte auf dem Arbeitsmarkt. Sie richtet sich an Menschen, die...

Weiterlesen


Im Auftrag der Robert Bosch Stiftung hat das Finanzwissenschaftliche Forschungsinstitut an der Universität zu Köln eine Studie zu Finanzierung der Flüchtlingspolitik veröffentlicht.
"Die Studie "Finanzierung der Flüchtlingspolitik - Für eine ausgewogene Finanzierung der Flüchtlingsleistungen bei...

Weiterlesen



Anbei finden Sie eine Publikation des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, welches von der Robert Bosch Stiftung in Auftrag gegeben wurde.
"Das Gutachten "Flüchtlinge regional besser verteilen - Ausgangslage und Ansatzpunkte für einen neuen Verteilungsmechanismus" wurde vom Institut der...

Weiterlesen




Publikationen Obergrenze - für tote Flüchtlinge

Artikel  von grundrechtekomitee vom 11.  Februar 2016:
Obergrenze - für tote Flüchtlinge
Warum – so fragt Mely Kiyak in einem Beitrag für Zeit-online (link is external) – dreht sich die Diskussion in Deutschland um die Obergrenze für Flüchtlinge, die nach Deutschland hineingelassen werden und...

Weiterlesen




Publikationen De Maizières Katze

Publikation von Claudius Voigt, Projekt Q (GGUA), vom 4. Februar 2016:
De Maizières Katze
Überlagerung der Zustände: Die quantenmechanische Dimension des Asylrechts
Kann ein*e Asylsuchende*r gleichzeitig sowohl eine hohe als auch eine geringe Bleibeperspektive innehaben? Die Bundesregierung führt...

Weiterlesen


Anbei finden Sie eine Expertise des Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration:
"Was wir über Flüchtlinge (nicht) wissen
Die Expertise gibt einen Überblick über den bisherigen Forschungsstand zur Integration und Teilhabe von Flüchtlingen in Deutschland. Untersucht...

Weiterlesen



SCHULE FÜR ALLE

Das Recht auf Bildung kennt keine Ausnahme

30 Jahre Flüchtlingsrat NRW - Jetzt erst recht!

Der Flüchtlingsrat NRW wurde am 14. Dezember 1986 im Rahmen einer Tagung der Ev. Akademie Mülheim gegründet, um, zunächst als offenes Bündnis aktiv, die Arbeit der relativ jungen örtlichen Asylarbeitskreise und Flüchtlingsräte  im  großen  Flächenland  Nordrhein-Westfalen zu bündeln und geschlossen an die Landespolitik heranzutreten.

[weiterlesen]

„Infopaket Flucht und Asyl“ - noch einige Exemplare verfügbar

Das Infopaket kann per Mail an (gegen Porto) bestellt werden, bis zu fünf Exemplare pro Bestellung sind derzeit noch möglich.
Weitere Informationen zum Infopaket finden Sie hier.


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2017, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können und Extrabroschüre mit temporären Fördermöglichkeiten.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter


  Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2017