Teilen:

Pressemitteilungen


Aktuell, Presseerklärungen des FRNRW, Abschiebung & Ausreise PM: Erneut Sammelabschiebung aus NRW

Bochum, 29.01.2018Pressemitteilung 02/2018Flüchtlingsrat NRW warnt: Düsseldorf darf nicht zum zentralen Knotenpunkt für Abschiebungen werdenDer Düsseldorfer Flughafen etabliert sich immer mehr als Abschiebungsflughafen. Während die Sammelabschiebungen nach Afghanistan, wie zuletzt am 23. Januar...

Weiterlesen



Pressemitteilungen Vor dem SPD-Parteitag

Pressemitteilung von PRO ASYL vom 19. Januar 2018: PRO ASYL fordert: Stoppt den Weg in die AusgrenzungsrepublikVor dem SPD-Parteitag warnt PRO ASYL vor einem weiteren Anwachsen von Rassismus und Rechtspopulismus in Deutschland. Es ist zu befürchten, dass nach dem Durchmarsch der Hardliner innerhalb...

Weiterlesen


Gemeinsame Erklärung von Pro Asyl, den Flüchtlingsräten Berlin und Nordrhein-Westfalen, der Internationalen Liga für Menschenrechte, des Komitees für Grundrechte und Demokratie, des Republikanischen und der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen vom 19. Januar 2018: Menschen- und...

Weiterlesen




Pressemitteilungen, Familiennachzug, Kinder und Familie Besonderer Schutz der Familie im Grundgesetz – und für Geflüchtete?

Pressemitteilung von agisra e.V. vom 18. Januar 2018: Wir sind entsetzt!Nach Artikel 6 des Grundgesetzes, der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland, stehen Familien unter dem besonderen Schutz des Staates und dieser gewährleistet Grundrechte für Ehepartner*in  sowie Eltern und deren Kinder.Es...

Weiterlesen



Unsicheres Afghanistan, Presseerklärungen des FRNRW, Aktuell PM: Abschiebungen nach Afghanistan gehen weiter

Bochum, 18.01.2018Pressemitteilung 01/2018Flüchtlingsrat NRW unterstützt Protestaktion am Flughafen DüsseldorfAm 23. Januar wird die neunte Sammelabschiebung nach Afghanistan, dabei zum zweiten Mal vom Flughafen Düsseldorf aus stattfinden. Dabei hat sich die desolate Sicherheitslage dort keinesfalls...

Weiterlesen


Pressemitteilungen, Aktuell PRO ASYL zur Asylstatistik 2017

Pressemitteilung von PRO ASYL vom 16. Januar 2018: Hohe Zahl von Asylentscheidungen ging weiter zu Lasten der QualitätBei aller Euphorie des Bundesinnenministers de Maizière und der Präsidentin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge Cordt über eine große Zahl von Asylentscheidungen 2017 muss...

Weiterlesen



Ehrenamtspreis 2018

Am 17. November 2018 wird wieder der Ehrenamtspreis verliehen! 

Die Bewerbungsfrist endet am 25.03.2018.Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis 2018 finden Sie hier.

30 Jahre Flüchtlingsrat NRW - Jetzt erst recht!

Der Flüchtlingsrat NRW wurde am 14. Dezember 1986 im Rahmen einer Tagung der Ev. Akademie Mülheim gegründet, um, zunächst als offenes Bündnis aktiv, die Arbeit der relativ jungen örtlichen Asylarbeitskreise und Flüchtlingsräte  im  großen  Flächenland  Nordrhein-Westfalen zu bündeln und geschlossen an die Landespolitik heranzutreten.

[weiterlesen]

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" kann ab sofort unter initiativen.at.frnrw.de bestellt werden.
Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2017, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter


  Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2018